Stellenangebote

Hier finden Sie aktuelle Stellenangebote des Ministeriums der Justiz. Weitere Stellenangebote der Landesverwaltung finden Sie auch auf dem Landesportal.

Meister/in in der Fachrichtung Elektrik/Elektrotechnik

Bei der Justizvollzugsanstalt Luckau-Duben ist - vorbehaltlich des Vorliegens der haushaltsrechtlichen Voraussetzungen - zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle

 Meister/in (w/m/d) in der Fachrichtung Elektrik / Elektrotechnik

unbefristet zu besetzen. Die Einstellung erfolgt auf eine Vollzeitstelle. Die Vergütung erfolgt nach dem Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes der Länder mit der Entgeltgruppe 8 (TVL).

Sie erhalten darüber hinaus eine behördenspezifische Stellenzulage für die Tätigkeit in Justizvollzugsanstalten in Höhe von 63,69 Euro/Monat nach einer Dienstzeit von einem Jahr und 127,38 Euro/Monat nach einer Dienstzeit von zwei Jahren.

Bei Vorliegen der beamtenrechtlichen und persönlichen Voraussetzungen besteht die Möglichkeit zur Übernahme in ein Beamtenverhältnis in der Laufbahn des Werkdienstes.

 

Die Tätigkeit umfasst insbesondere:

  • Gewerkübergreifende Unterstützung bei der Sicherstellung der elektrischen/elektrotechnischen Funktionalität aller baulichen, technischen und sicherheitstechnischen Anlagen zur Gewährleistung des reibungslosen Betriebes der Justizvollzugsanstalt
  • Betreiben von haustechnischen Anlagen (Schwerpunkt Elektro- und Netzersatzanlagen)
  • Durchführung von Fehlerdiagnosen und Behebung von Störungen
  • Überwachung und Koordination von Fremdfirmen bei Wartungs- und Instandsetzungsanlagen
  • Führen und Pflege von Fehler-, Prüf-, Wartungs- und Inspektionsberichten
  • Fachliche Anleitung, Betreuung und Beaufsichtigung im Zuständigkeitsbereich eingesetzter Gefangener
  • Mitwirkung an und Sicherstellung von Maßnahmen der Unfallverhütung, des Arbeitsschutzes und der Arbeitshygiene im Zuständigkeitsbereich

 

In der im Jahr 2005 errichteten Justizvollzugsanstalt Luckau-Duben sind erwachsene Männer mit langen Freiheitsstrafen und Frauen inhaftiert. Insgesamt verfügt die Anstalt über 265 Haftplätze des geschlossenen und 101 Haftplätze des Offenen Vollzuges.

Die Justizvollzugsanstalt Luckau-Duben liegt am Rande des Spreewaldes im Ortsteil Duben der Stadt Luckau. Umgeben von den Städten Lübben und Lübbenau ist sie verkehrstechnisch unmittelbar an die A 13 angebunden.

 

Fachliche Voraussetzungen:

  • Meisterbrief oder Techniker in der Fachrichtung Elektrik/Elektrotechnik oder vergleichbarer Berufsausbildungsabschluss
  • Mehrjährige entsprechende Berufserfahrung innerhalb der letzten 5 Jahre
  • Fundiertes aktuelles Fachwissen
  • Fachliche Anleitung, Betreuung und Beaufsichtigung der im Zuständigkeitsbereich eingesetzten Gefangenen
  • Anwendungsbereite Kenntnisse in standardisierten PC-Anwendungsprogrammen (Word, Excel, Outlook)

 

Persönliche Voraussetzungen:

  • Verständnis für die Sicherheitsanforderungen einer Justizvollzugsanstalt
  • Hohes Maß an Flexibilität, Einsatzbereitschaft, Belastbarkeit und Verantwortungsbewusstsein
  • Strategisch-konzeptioneller Arbeitsstil
  • Selbstständigkeit, Zuverlässigkeit und organisatorisches Geschick
  • Teamfähigkeit und gute kommunikative Fähigkeiten
  • Sicheres, gepflegtes und freundliches Auftreten sowie Verhandlungsgeschick
  • Bereitschaft zum eigenverantwortlichen Umgang mit Gefangenenarbeitskräften
  • Konflikt- und Durchsetzungsfähigkeit
  • Bereitschaft zur Fortbildung

 

Sonstige Voraussetzungen:

  • Fahrerlaubnis der Klasse 3 (neu B)

 

Der Justizvollzug des Landes Brandenburg fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Wir wertschätzen Vielfalt und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, Nationalität (Kommunikationssprache ist Deutsch), ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexuelle Orientierung und Identität. Bei gleicher Qualifikation werden Bewerbungen von Schwerbehinderten werden bevorzugt berücksichtigt.

Ihre aussagekräftige Bewerbung senden Sie bitte unter Beifügung eines tabellarischen Lebenslaufes, Zeugniskopien und Arbeits-/ Praktikumszeugnisse – gekennzeichnet als - Vertrauliche Personalsache - auf dem Postweg bis zum 07. Oktober 2020 an den

 

Leiter der Justizvollzugsanstalt Luckau-Duben

Abteilung Personal und Service

OT Duben, Lehmkietenweg 1

15926 Luckau

 oder per E-Mail in einer zusammengefassten PDF-Datei mit einer Größe von max. 10 MB an

Bewerbung.DU@justizvollzug.brandenburg.de.

Sofern Sie die Rücksendung Ihrer Bewerbungsunterlagen wünschen, legen Sie bitte einen ausreichend frankierten Rückumschlag bei. Andernfalls werden die Unterlagen von nicht berücksichtigten Bewerberinnen und Bewerbern nach Ablauf von drei Monaten vernichtet.

Von der Zusendung von Eingangsbestätigungen und Zwischennachrichten wird abgesehen. Vorsorglich wird darauf hingewiesen, dass etwaige Kosten für die Bewerbung und die Teilnahme am Bewerberverfahren nicht erstattet werden können.

 

Hinweise zum Datenschutz:

Die im Rahmen der Bewerbung mitgeteilten personenbezogenen Daten werden auf der Grundlage des § 26 Brandenburgisches Datenschutzgesetzes verarbeitet. Sofern Sie mit der Verarbeitung Ihrer Daten nicht einverstanden sind oder Ihrer Einwilligung widerrufen, kann die Bewerbung in diesem Stellenbesetzungsverfahren nicht berücksichtigt werden.

 

Für Fragen zu dieser Stellenausschreibung stehen Ihnen Frau Helbig unter 035456 / 673-200 oder Frau Kain unter 035456 / 673-245 gern zur Verfügung.