Stellenangebote

Hier finden Sie aktuelle Stellenangebote des Ministeriums der Justiz. Weitere Stellenangebote der Landesverwaltung finden Sie auch auf dem Landesportal.

Küchenmeister/in

Bei der Justizvollzugsanstalt Nord- Brandenburg Teilanstalt Wriezen ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle

„einer Küchenmeisterin / eines Küchenmeisters“

zu besetzen. Es handelt sich um eine unbefristete Vollzeitstelle (aktuell 40 Stunden/Woche). Es wird die Bereitschaft zur Arbeit an Wochenenden und Feiertagen vorausgesetzt, dabei handelt sich um keinen Schichtdienst. Die Vergütung erfolgt nach dem Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes der Länder (TV-L) mit der Entgeltgruppe 6. Sie erhalten darüber hinaus eine behördenspezifische Stellenzulage für die Tätigkeit in Justizvollzugsanstalten in Höhe von 63,69 Euro/Monat nach einer Dienstzeit von einem Jahr und 127,38 Euro/Monat nach einer Dienstzeit von zwei Jahren. 

Die Teilanstalt Wriezen befindet sich außerhalb der gleichnamigen Stadt im Oderbruch, ca. 60 km nordöstlich von Berlin und ist die zentrale Justizvollzugsanstalt für Jugendliche und junge Erwachsene im Land Brandenburg. Die Teilanstalt Wriezen verfügt über ca. 180 Haftplätze.

 

 Die Tätigkeit umfasst insbesondere:

  • Herstellung und Zubereitung der Speisen und somit Sicherstellung einer vollwertigen Verpflegung der Gefangenen nach den Erkenntnissen der modernen Ernährungslehre unter Einhaltung der Verpflegungsordnung
  • Einhaltung und Umsetzung der Vorschriften des Gesundheits-, Arbeits- und Brandschutzes einschließlich der Unfallverhütung, des Infektionsschutzgesetzes und der lebensmittelrechtlichen Bestimmungen (insbesondere der Hygienevorschriften)
  • HACCP-Listen führen
  • Warenbestellung, Warenannahme und Warenausgabe unter Beachtung der Grundsätze der Wirtschaftlichkeit und Sparsamkeit
  • Mitwirkung bei der Bearbeitung von Verwaltungsvorgängen
  • Beaufsichtigung, Anleitung und Kontrolle der Gefangenen die im Eigenbetrieb Anstaltsküche beschäftigt sind
  • Mitwirkung bei der Erreichung des Vollzugzieles der Gefangenen
  • Einhaltung der Dienst- und Sicherheitsvorschriften für den Justizvollzug

 

Bewerbungsvoraussetzungen:

  • erfolgreich abgeschlossene Prüfung als Küchenmeister vor der Industrie- und Handelskammer
  • dem Küchenmeister sind gleichgestellt: Köche mit Abschlussprüfung nach sechsjähriger Berufsausübung als Koch bzw. Metzger (Fleischer, Schlachter), Bäcker oder Konditoren mit Abschlussprüfung nach achtjähriger Berufsausübung als Koch, beim Nachweis der Meisterprüfung bereits nach dreijähriger Berufsausübung als Koch
  • erfolgreich abgeschlossene Fortbildung zum Diätkoch/ zur Diätköchin vor der Industrie- und Handelskammer 
  • Bereitschaft zur Fortbildung in fachlichen oder vollzuglichen Angelegenheiten
  • gute Kommunikations-, Konflikt-, und Durchsetzungsfähigkeit sowie Organisationsfähigkeit
  • ausgeprägte Kooperations- und Teamfähigkeit
  • gute PC-Kenntnisse

 

Erwünscht sind:

  • Erfahrungen in der Personalführung
  • Erfahrung bei der Ausbildung und Anleitung sowie in der Organisation von Arbeitsabläufen
  • Interkulturelle Kompetenz
  • Erfahrungen in der Verpflegungsplanung

 

Der Justizvollzug des Landes Brandenburg fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Wir wertschätzen Vielfalt und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, Nationalität (Kommunikationssprache ist Deutsch), ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexuelle Orientierung und Identität. Bewerberinnen und Bewerber mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung unter Berücksichtigung aller Umstände des Einzelfalls bevorzugt.

Ihre aussagekräftige Bewerbung senden Sie bitte unter Beifügung der üblichen Unterlagen, wie Lebenslauf, Nachweis über die Ausbildung und Qualifikationen sowie der Eignungs- und Befähigungsnachweise - Vorlage aktueller dienstlicher Beurteilungen und Zeugniskopien - auf dem Postweg bis zum 4. Dezember 2020 an den

 

Leiter der Justizvollzugsanstalt Nord-Brandenburg

Teilanstalt Wriezen

Abteilung Personal und Service

Schulzendorfer Str. 1, 16269 Wriezen

 

oder per E-Mail in einer zusammengefassten Pdf-Datei mit einer Größe von max. 10 MB an

 bewerbung.wri@justizvollzug.brandenburg.de 

 

Bei schriftlichen Bewerbungen geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse für die Kommunikation im Bewerberauswahlverfahren an. Sofern Sie die Rücksendung Ihrer Bewerbungsunterlagen wünschen, legen Sie bitte einen ausreichend frankierten Rückumschlag bei. Anderenfalls werden die Unterlagen von nicht berücksichtigten Bewerberinnen und Bewerbern nach Auflauf von drei Monaten vernichtet.

Von der Zusendung von Eingangsbestätigungen und Zwischennachrichten wird abgesehen.  

Vorsorglich wird darauf hingewiesen, dass etwaige Kosten für die Bewerbung und die Teilnahme am Bewerberverfahren nicht erstattet werden können.

 

Für Fragen zu dieser Stellenausschreibung steht Ihnen Herr Elischer unter 033456/154-117 oder per E-Mail unter der angegebenen Bewerbungsadresse zur Verfügung.