Justizministerin Susanne Hoffmann befördert den Leiter der JVA Nord-Brandenburg

Justizministerin Susanne Hoffmann hat am Freitag, dem 29. Mai 2020, den Leiter der Justizvollzugsanstalt (JVA) Nord-Brandenburg, Wolf-Dietrich Voigt, zum Leitenden Regierungsdirektor befördert.

„Herr Voigt zeichnet sich durch ein außerordentliches Engagement für den Justizvollzug aus, was sich nicht zuletzt auch in seiner Bereitschaft zur Übernahme der Leitung zweier Justizvollzugsanstalten und seiner langjährigen Tätigkeit im Bereich der Ausbildung des allgemeinen Vollzugsdienstes zeigt“, sagte Hoffmann. Zudem würdigte die Ministerin Herrn Voigts vorausschauendes Verhalten während der Corona-Krise. Sein konsequentes und schnelles Umsetzen der Regelungen zum Infektionsschutz habe wesentlich dazu beigetragen, dass sich das Corona-Virus, welches bei einem Untersuchungsgefangenen auf der Quarantänestation der JVA Neuruppin-Wulkow festgestellt wurde, nicht weiter ausbreiten konnte.