Lockerungsmissbrauch durch einen Gefangenen während eines begleiteten Ausgangs

Ein 24-jähriger wegen Diebstahls in besonders schwerem Fall verurteilter Gefangener der Justizvollzugsanstalt Nord-Brandenburg ist heute Vormittag während eines begleiteten Ausgangs in Potsdam entwichen. Dank der schnellen Reaktion der Polizei wurde der junge Mann etwa drei Stunden später an einer Haltestelle in der Potsdamer Innenstadt wieder aufgegriffen.